Veröffentlicht am: 8. März 2013

Wir, die Schülerinnen und Schüler der 5NHK, besuchten das Konzentrationslager Ebensee in Oberösterreich.

Zuerst besichtigten wir das Zeitgeschichtemuseum Ebensee. Im Museum mussten wir Arbeitsaufträge bearbeiten und anschließend vor den  Mitschülern präsentieren. Viele Bilder und Videos von Zeitzeugen konnte man im Museum sehen, diese  Bilder brachten uns zum Nachdenken. Nach der Präsentation fuhren wir in den Stollen des ehemaligen KZ, wo uns der Vortragende einige erschütternde Bilder zeigte und über das Leben im KZ berichtete.

Das KZ Ebensee war ein Außenlager des KZ Mauthausen, es wurde auf Befehl Hitlers gebaut. Die Stollen sollten als wichtigste Produktionsstätte für V2-Raketen dienen.

Bevor wir wieder die Heimreise antraten, besuchten wir noch den Friedhof.