Veröffentlicht am: 16. April 2013

Hola Barcelona!!

 

Kulturwoche der 4. MJ

02. April 2013 bis 06. April 2013

 

Am 2. April 2013 entfloh die 4. HTL St. Johann gemeinsam mit ihren Lehrern Mag. Doris Lackner und Mag. Kurt Spielbüchler dem kalten und trüben Wetter in St. Johann. Einige Stunden später landeten wir in Barcelona bei 20 Grad Außentemperatur!

Der Höhepunkt des ersten Tages unserer Reise war die Besichtigung der Sagrada Familia – DEM Wahrzeichen von Barcelona. Aber Barcelona hatte noch so viel mehr zu bieten! Die Fahrt mit der Seilbahn quer über den Hafen auf den Montjuic bot einen atemberaubenden Blick auf die Stadt.

 

Antoni Gaudi war der berühmteste Baumeister in Barcelona – seine eigenwilligen Bauwerke sind in der ganzen Stadt präsent. In der Casa Mila, oder auch La Pedrera genannt, findet man keine einzige gerade Wand. Die Lüftungsschächte sehen aus wie Köpfe und der eigenwillige Stil fand nicht nur Befürworter. Weitere Meisterwerke von Gaudi, die wir besichtigten waren: der märchenhafte Parc Güell und die Casa Battlo. Im 4D-Kino wurde uns die Geschichte Barcelonas näher gebracht.

Camp Nou, das größte Fußballstadium Europas und Heimstadium des FC Barcelona durfte auf unserer Reise natürlich auch nicht fehlen. Es ist beeindruckend, wenn man auf der Tribüne hoch über dem Spielfeld sitzt. Wir trafen sogar Lionel Messi – den Superstar vom FC Barcelona – der sofort bereit war sich mit unseren Lehrern fotografieren zu lassen.

Am Strand von Barcelona konnten wir unsere müden Füße in den Sand stecken. Einige Mutige wagten sich sogar in die eisigen Fluten des Mittelmeeres.

Unsere Seetüchtigkeit stellten wir bei einer Hafenrundfahrt unter Beweis.

Wir haben in den 5 Tagen sehr viel gesehen, viele neue Freundschaften geknüpft und unsere Sprachkenntnisse in Spanisch und Englisch vertieft. Barcelona ist eine sehenswerte Stadt und wir haben die Zeit dort sehr genossen!

Adios amigos! Adios Barcelona! Ya nos verema!