Veröffentlicht am: 24. Februar 2014

 

100 Schüler der 1AHK,1HAS, 2AHK und 2NHK verbrachten heute einen Tag im Salzburger Museum.

Auf dem Programm standen mehrere Workshops, unter denen die Schüler nach ihren Interessen wählen konnten.

• Menuette und Gavotte – ein höfischer Tanz am Hof des Fürsterzbischofs

• Vom Roxy-Kino zum Kaufhaus Schwarz – Eine zeitgeschichtliche Stadtwanderung durch das Salzburg von 1938 bis 1955

• Schwurhand und Korngasse – Ein mittelalterlicher Stadtspaziergang

• Archäologie?! – Spurensuche in der Gegenwart – “archäologische“ Zeichenversuche

Es war ein interessanter, aber auch ein lustiger Vormittag – Die beste Voraussetzung dafür, Geschichte lebendig werden zu lassen.