Veröffentlicht am: 16. Mai 2014

 

Mittwoch, 23.April

Heute sind wir um 9:30 Uhr in Nizza angekommen. Danach haben wir in einem Café gefrühstückt. Später haben wir unsere Koffer ins Zimmer gebracht und ausgepackt. Um 14:00 Uhr sind wir durch die Altstadt spaziert. Danach sind wir auf die Colline du Chateau gewandert, wo wir eine sehr schöne Aussicht über Nizza und das Meer hatten. Nach einem Picknick hatten wir Freizeit, um unseren Film zu drehen.

Donnerstag, 24. April

Am Dienstag standen wir um 07:30 Uhr auf. Um 8 Uhr gingen wir frühstücken und danach fuhren wir nach Antibes. Wir sahen uns das Museum von Picasso an und dann sahen wir uns die Altstadt von Antibes an. Alle gingen zum Strand um ein Picknick zu machen. Um 16:30 nahmen wir den Zug nach Nizza und der restliche Abend stand frei zur Verfügung.

Freitag, 25. April

Wir sind wieder um 7:30 aufgestanden und haben gefrühstückt. Danach sind wir in das Museum moderner Kunst (MAMAC) gegangen und haben uns Bilder von modernen Künstlern angesehen. Danach stand uns der Freitag zur freien Verfügung.

Samstag, 26. April :

Am Morgen haben wir Ghislain Marcant in Nizza in unserer Jugendherberge getroffen. Nach dem Frühstück haben wir bis Mittag an unserem Filmprojekt gearbeitet. Danach haben wir den Bus nach Eze genommen. Dort haben wir Altstadt und die Parfümerie Galimard besucht. Zum Schluss sind wir zum Strand in Cap d’ail gegangen und um sechs Uhr zu unserer Jugendherberge, einer alten Villa.

Sonntag, 27. April:

Wir sind um 8 Uhr aufgestanden und haben gefrühstückt. Danach machten wir einen Ausflug nach Monaco. Dort haben wir einen Rundgang gemacht und um 12 Uhr haben wir uns die Wachablöse angesehen. Anschließend trafen wir unsere „italienischen“ Freunde, die zur gleichen Zeit in San Remo waren. Nachdem wir das Casino besichtigt hatten, kehrten wir in die Jugendherberge zurück und arbeiteten an unserem Projekt weiter.

Montag, 28. April

Am Montag, den 28. April, sind wir um 8 Uhr aufgestanden. Um halb 9 haben wir dann gefrühstückt. Danach haben wir unsere Filmprojekte fertiggestellt. Zu Mittag sind wir nach Cap Ferrat gefahren, um dort zu picknicken. Danach haben wir einen Spaziergang gemacht. Am Abend sind wir wieder zurück nach Cap d’Ail, um dort gemeinsam zu Abend zu essen. Nach dem leckeren Essen haben wir unsere Koffer gepackt und sind wieder zurück nach Österreich gereist.