Veröffentlicht am: 20. Februar 2015

Am 3. Februar 2015 besuchte uns auch heuer wieder Herr Wolfgang Stolzlechner und hielt einen sehr interessanten Vortrag über das Leben in einer Megacity. Er stellte uns die 3 Megacities New York, Tokio und Mumbai vor und bereits in diesem Vergleich wurde uns klar, dass das Leben in diesen 3 Städten wie überhaupt auf unserem Planeten nicht unterschiedlicher sein kann.

Die Sehenswürdigkeiten von New York begeisterten uns besonders. Tokio beeindruckte mit dem größten U-Bahnnetz und Hochgeschwindigkeitsnetz der Erde.

An Mumbai zeigte sich die ganze Problematik einer Megacity in der Dritten Welt. Dort fehlt es in den riesigen Slums um die Stadt gänzlich an Infrastruktur, was die Menschen vor enorme Probleme stellt und die Armut der Menschen dort schonungslos sichtbar macht.

Obwohl der Vortrag in Englisch gehalten wurde, haben wir alles sehr gut verstanden. Videos lockerten den Vortrag auf und gaben uns einen noch besseren Einblick in das Leben der Menschen dort.

Uns hat der Vortrag von Herrn Stolzlechner sehr gut gefallen, weil der Vortrag sehr interessant gestaltet wurde und ein Teil des Geldes der Organisation „Menschen für Menschen“ in Äthiopien zugutekommt.

Schülerinnen und Schüler der 2 AHK