Veröffentlicht am: 4. Mai 2015

Unsere Schülerinnen und Schüler sind spitze!

Auch dieses Jahr stellten sich 18 Schülerinnen und Schüler der HAK, Handelsschule und HTL der Herausforderung des Salzburger Redewettbewerbs. Die Kategorien der klassische Rede, der Spontanrede und des kreativen Sprachrohrs boten den Jugendlichen wieder viele Möglichkeiten, auf der Bühne ihre Meinung zu vertreten sowie Forderungen und Wünsche für die Zukunft zu formulieren . Und wie auch die Jahre zuvor, fasziniert es zu sehen, wie viel unsere Jugendlichen zu sagen haben.

Auf einer Veranstaltung wie dieser ist nichts zu bemerken von redefaulen, lediglich SMS-interessierten Jugendlichen, von Jugendlichen, die zu bequem sind, zu denken oder sich Gedanken über die Zukunft zu machen, denen es egal ist, was rund um sie herum passiert, so lange es ihnen selbst geht gut. Auf Veranstaltungen wie diesen kann man stolz sein auf unsere Jugend! –und zwar nicht nur auf den Zweitplatzierten der Kategorie klassische Rede der BMS Burhan Ramabaja aus der 3. Handelsschule! Gratulation zu dieser tollen Leistung!!

Angelika Breymann