Veröffentlicht am: 16. Juni 2015

Beim „Digital Day“ zeigten Schüler/innen der HAK ihr Können

2.846 Teilnehmer/innen stellten beim „Digital Day“, der zeitgleich österreichweit in vielen Handelsakademien stattfindet, ihr Know-how unter Beweis. Sie meisterten dabei anspruchsvolle Herausforderungen in den Bereichen Excel, Access und Textverarbeitung. Besonders souverän zeigte sich die Schulsiegerin Tamara Ottino. Sie sicherte sich mit dem Spitzenergebnis von 94,85% bundesweit den 8. Platz. Leonie Lochner belegte im Schulranking Platz zwei und ist damit unter den besten 2 Prozent aller Teilnehmer/innen.

Aber auch das Gesamtergebnis der Schule kann sich sehen lassen. In allen abgefragten Teilbereichen liegt die HAK St. Johann/Pg. sowohl über dem Mittelwert des Bundeslandes als auch über dem Bundesschnitt. Von den 40 angetretenen Schüler/innen erreichten 29 eine Zertifizierung – 5 davon sogar in der Höchststufe.