Veröffentlicht am: 23. November 2015

Ein Prinz aus dem Märchenland

Smarties springen über die Bühne, Schneeflocken rieseln frech und ausgelassen auf die Zuschauer nieder, kleine Mäuslein lassen diese Tierspezies schon fast liebenswert erscheinen.

Im Ballett „Nussknacker“ von Pjotr Iljitsch Tschaikowski tanzen Zauberer und Feen im magischen Licht durch ein Märchenland –und das ohne ein Wort zu sprechen. Und trotzdem schaffen es die Tänzer und Tänzerinnen des Salzburger Landestheaters Stimmungen wie Freude, Streit, Hoffnung, Sehnsucht und Liebe magisch überzeugend auf die Bühne zu zaubern.

50 Schülerinnen und Schüler der 3., 4. und 5. Klassen der HAK lassen sich in ein weihnachtliches Zaubermärchen entführen, in dem der Prinz –wie es in einem Märchen sein sollte- schlussendlich seine Prinzessin findet….