Veröffentlicht am: 24. Februar 2016

Am Freitag, 19. Feb. besuchten die SchülerInnen der 3.und 4. Jg eine Multimediashow der Umweltschutzorganisation Global 2000. In „Mahlzeit- the story of men and meat“ wurde eindrucksvoll dargestellt, was es bedeutet, dass 80 Prozent der Ackerfläche weltweit für die Fleischproduktion verwendet werden. Interaktiv und sehr kurzweilig wurden auch die Themen Futtermittel, Transport, ökologischer Fußabdruck, Gesundheit und Gentechnik angesprochen. In der Präsentation wird ein neues Bild der Welt kreiert – einer Welt, die nicht mehr unermesslich ist und in der wir auch durch die Produktion unserer Nahrungsmittel an Grenzen stoßen. Die Multivisionsshow vermittelt allerdings auch eine wirklich gute Nachricht: Jeder Mensch, jeder Jugendliche kann das Seine für mehr Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung beitragen.