Veröffentlicht am: 17. Februar 2016

Verkehrssicherheitsberatung durch die Polizei St. Johann

Auch dieses Jahr wieder besuchten Revierinspektor Daniela Wieland und Abteilungsinspektor Heimo Tischer die 4. Jahrgänge. Gesprochen wurde über Ursachen von Verkehrsunfällen bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. So wurde zB ein Film gezeigt, wie ein Discobesuch mit einem Unfall auf dem Nachhauseweg endet. Originalfilme aus dem Streifeneinsatz zeigten viele gefährliche Situationen im Straßenverkehr und gingen den Ursachen von Unfällen auf den Grund.
Hauptursachen von Unfällen sind meist fehlender Sicherheitsabstand und überhöhte Geschwindigkeit aber auch Ablenkung (zB durch das Handy) und leider viel zu oft auch Alkohol.
Die Folgen dieser Unfälle sind oft katastrophal und den Jugendlichen meist nicht bewusst.
Im Anschluss daran blieb noch ausreichend Zeit für eine Diskussion und Fragen.
Der Vortrag hat uns wieder wachgerüttelt.

Don‘t drink and drive!