Veröffentlicht am: 10. Mai 2016

Die zwei Orientierungstage der 1AB HAK im Wagrain waren zwar von höchst bescheidenen Wetterbedingungen gekennzeichnet, können aber als voller Erfolg verbucht werden. Bei gemeinsamen Aktivitäten stand einerseits der Spaßfaktor im Vordergrund, es wurden aber auch Teamfähigkeit sowie Vertrauen und Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt. Die Aktivitäten reichten vom Eierflug, Therme in Altenmarkt, Lavafeld-Übung, Trampolinspringen bis zu Frisbee-Golf. Schüler und Schülerinnen sowie die Lehrkräfte waren sich einig, dass diese Veranstaltung wiederholt werden soll.

Kommentare der Schüler:

… man hat gespürt, wie die Klasse zusammenwächst

… die gemeinsamen Projekte förderten die Teamfähigkeit

….trotz schlechten Wetters hatten wir alle Spaß und gute Laune

….wir haben die Möglichkeit gehabt, die Parallelklasse besser kennenzulernen

… Sportanlagen der Jugendherberge waren spitze!

… es hat sehr viel Spaß gemacht!