Veröffentlicht am: 20. Januar 2017

Am Mittwoch, den 11.01.2017, besuchten wir, die SchülerInnen der 2BHK, die Firma Hygiene Hagleitner in Zell am See. Vom Bahnhof Zell am See aus wanderten wir die idyllische Seelandschaft entlang zum Unternehmen.

Angekommen bei der Firma Hagleitner wurden wir mit freundlichem Lächeln empfangen. Wir trafen wir auch auf unseren Führer Damian. Er erzählte uns, dass er Marketing und Mediendesign studiert hat. Er führte uns ins Chemikalienlager, wo 14 Kesseln mit jeweils 3 Tonnen Gewicht standen. Danach sahen wir uns das ganze Firmengebäude gründlich an und wurden schlussendlich zum Showroom geführt. Zum Schluss bekamen wir noch eine kleine Jause und zusätzlich überraschte uns die Firma mit einer Tasche, in der sich ein paar Souvenirs befanden.

Die 2-stündige Unternehmensführung brachte uns in die einzelnen Funktionsbereiche. Zur innovativen Produktpalette von Hygiene Hagleitner gehören Dosiersysteme, berührungslose Spender, Reinigungs- und Desinfektionsmittel für Waschraum, Küche-, Objekt oder Wäschehygiene. Produkte von Hygiene Hagleitner findet man auch in den Nasszellen unserer Schule.

Zurück ging es dann mit Bus und Bahn zum Nachmittagsunterricht.