Das Fach Religion bietet den Jugendlichen Gelegenheit, sich in einer Atmosphäre, die eine Vielfalt von Meinungen ermöglicht, mit Grundelementen des religiösen Denkens, mit Grundzügen des christlichen Glaubens sowie mit den großen Religionen der Welt und den sogenannten Sekten auseinander zu setzen.

Freundschaft, Partnerschaft, Ehe, Sexualität, ethische Fragen, unter anderem nach Sinn, Glück und Freiheit, stellen ebenso thematische Schwerpunkte dar, wie wichtige Inhalte des christlichen Glaubens (die Rolle Jesu, Tod und Auferstehung, aktuelle Konflikte und Aufgaben der Kirche …).

Außerdem bietet das Fach Freiräume für soziales Lernen, für spielerische Aufarbeitung von gruppendynamischen Prozessen und kreative Umsetzung einzelner Themenkreise.